Entdecke den Charco de La Paloma auf Gran Canaria

Entdecke den Charco de La Paloma auf Gran Canaria

Gran Canaria ist eine Insel voller Überraschungen und wunderbarer Orte, die man besuchen kann. Wenn du einen Tag inmitten der Natur und der Ruhe genießen möchtest, solltest du dir den Charco de La Paloma auf Gran Canaria nicht entgehen lassen.

Dieser wunderschöne Ort ist bei den meisten Touristen, die die Insel jedes Jahr besuchen, nicht sehr bekannt. Aus diesem Grund haben wir von iJump diesen Beitrag über den Charco de La Paloma vorbereitet, damit du dieses versteckte Juwel von Gran Canaria, mit all seinen Geheimnissen entdecken kannst.

Um die endlose Schönheit dieser unglaublichen Insel in vollen Zügen zu genießen, empfehlen wir dir natürlich auch, sie aus luftigen Höhen zu betrachten. Gibt es eine bessere Möglichkeit, die herrliche Aussicht, die Gran Canaria zu bieten hat, zu bewundern als vom Himmel aus? Mache einen Fallschirmsprung mit uns und spüre das pure Leben wie nie zuvor.

Gran Canaria ist eine sehr umfangreiche Insel, die eine immense Vielfalt an Aktivitäten bietet, die du mit deiner Familie und deinen Freunden erleben kannst: natürliche Wanderwege, Freizeitmöglichkeiten, Traumstrände, Fallschirmsprünge… Alles, was du dir wünschen kannst, um einen fantastischen Urlaub zu verbringen!

Wenn du mehr übers Fallschirmspringen oder über andere Orte und Aktivitäten erfahren möchtest, die du in deinem Urlaub auf dieser Insel nicht verpassen solltest, besuche  unseren Blog, in dem wir regelmäßig Beiträge zu allen möglichen Themen veröffentlichen. Du wirst einige interessante Informationen finden, die dich vielleicht überraschen werden!

Wenn du bereit bist, die Geheimnisse des Charco de La Paloma de Gran Canaria zu lüften, ließ weiter!

Wo befindet sich der Charco de La Paloma de Gran Canaria?

Der Charco de La Paloma de Gran Canaria, auch Charco de las Palomas genannt, befindet sich in der beliebten Gemeinde Tejeda. Das spektakuläre Bergdorf Tejeda ist als eines der schönsten Dörfer Spaniens bekannt, gekennzeichnet durch einige der symbolträchtigsten Orte und Wahrzeichen der Insel.

Unter diesen repräsentativen Sehenswürdigkeiten in Tejeda können wir zum Beispiel Roque Nublo hervorheben, man könnte sagen, ein obligatorischer Halt für jeden, der die Insel besucht.

Der Charco de La Paloma de Gran Canaria ist ein naturbelassener Ort mit einem großen Wasserfall und einem Teich, den man über einen leicht zugänglichen Weg einfach erreichen kann. Der Weg ist für jeden, einschließlich Kinder geeignet.

Die Tauben, die den oberen Teil des Wasserfalls regelmäßig umschwärmen, geben diesem Ort seinen Namen. Paloma bedeutet nämlich Taube.

Obwohl diejenigen, die in der Hauptstadt der Insel leben, Tejeda für zu weit entfernt halten (etwa eine Stunde), sind wir von iJump überzeugt, dass dieser Ort, seinen Besuch wert ist. Außerdem ist die Fahrt nach Tejeda wunderschön, während der man die abwechslungsreiche Landschaft entdecken kann, die die Insel zu bieten hat. Du wirst über ihre große Vielfalt erstaunt sein!

Wegbeschreibung zum Charco de La Paloma de Gran Canaria

Wie bereits erwähnt, ist der Weg zum Charco de La Paloma de Gran Canaria einfach und die Mühe lohnt sich. Die Wanderung dauert etwa 30 Minuten, istleicht zu bewältigen und eignet sich für Familien.

>  Die besten Strände auf Gran Canaria

Obwohl es mehrere Wanderwege gibt, von denen einige Rundwege sind, werden wir im Folgenden den einfachsten Weg dorthin beschreiben.

charco de la paloma tejeda

Der nächstgelegene Parkplatz ist an der Straße GC-60, neben dem Denkmal La Cesta de Tejeda. Dort überquere die Straße und folge dem Weg ein Stück weiter. Nach ein paar Metern geht die Straße in einen Schotterweg über.

Gehe auf diesem Weg weiter, parallel zur Schlucht, bis du eine Abzweigung erreichst. An dieser Stelle ist es wichtig, dass du dich geradeaus hältst. Wenn du den Weg nach rechts nimmst, machst du nämlich einen Umweg, bei welchem du zum Cruz de Timagada gelangst.

Nach einigen Metern kommst du auf eine große Promenade, wo du dich erneut geradeaus hältst. Lass dich von dem Weg auf der rechten Seite nicht in die Irre führen, welcher zu einem Privatgrundstück führt.

Sobald du ein Flussbett erreichst, überquere ihn. Danach beginnt der Weg etwas anzusteigen und du kommst an einem Stein- und Sandhügel vorbei. Dies ist ein Zeichen, dass du auf dem richtigen Weg bist.

Gehe die Schlucht vorsichtig weiter hinunter und überquere das Flussbett erneut. Nur wenige Meter entfernt siehst du dann den Charco de La Paloma de Gran Canaria.

Der Rückweg ist derselbe wie der Hinweg, nur in umgekehrter Richtung.

Zu berücksichtigende Aspekte

Da du nun weißt, wie du zum Charco de La Paloma de Gran Canaria kommst, möchten wir dir zum Abschluss noch einige Tipps geben. Um diesen Ort in vollen Zügen genießen zu können, gibt es nämlich bestimmte Aspekte zu beachten:

  • Wir empfehlen den Besuch zur Regenzeit, da der Wasserfall größer ist und man somit seine ganze Pracht genießen kann.
  • Der Weg ist voller Mandelbäume, daher empfehlen wir ihn während der Blütezeit (Januar-März) zu begehen, um ihre Farben zu genießen.
  • Trage rutschfestes Schuhwerk und bequeme Kleidung, um die Wanderung zu erleichtern.
  • Denke daran, etwas zu essen und frisches Wasser mitzunehmen.
  • Nutze die Gelegenheit für ein Foto am Beginn der Route am Monumento de la Cesta de Tejeda, mit dem Roque Bentayga im Hintergrund.
>  Was sind die einzelnen Teile eines Fallschirms?
como llegar charco de la paloma tejeda

Mache das Beste aus Gran Canaria mit iJump

Wir hoffen, dass wir mit diesem Beitrag über den Charco de La Paloma de Gran Canaria dein Interesse geweckt haben und dir eine unterhaltsame Ausflugsidee geben konnten, wie du einen tollen Tag auf der Insel verbringen kannst.

Ergänze deinen Urlaub mit weiteren unvergesslichen Erlebnissen und buche deinen Fallschirmsprung mit iJump. Kontaktiere uns und bewundere Gran Canaria aus der Vogelperspektive, so wie du es noch nie zuvor gesehen hast.

Wir bieten Tandemsprünge, auch für besondere Anlässe wie Geburtstage, Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede, Heiratsanträge... Bist du dabei?

Schreibe einen Kommentar