+34 928 157 000 / info@ijump.es

Tag der Kanarischen Inseln – Was wird am 30. Mai gefeiert?

Jeden 30. Mai wird der Tag der Kanarischen Inseln gefeiert. Auf diesem Fest ertönt Musik in den Straßen, die sich mit Menschen in ihren traditionellen Trachten bekleidet, füllen. Eine Möglichkeit, diesen Feiertag auf eine ganz besondere Weise zu verbringen, ist ein Tandem-Fallschirmsprung, bei dem du die Insel Gran Canaria aus luftigen Höhen bewundern kannst.

Eine weitere großartige Möglichkeit, die Feierlichkeiten zu genießen, besteht darin, die köstlichen, traditionellen Gerichte Gran Canarias zu probieren, wie z. B. Papas Arrugadas mit Mojo Picón (Schrumpelkartoffeln mit einer leckeren Paprika-Knoblauch-Sauce).

Der Tag der Kanarischen Inseln ist ein bekannter Feiertag und wenn du mehr über ihn erfahren möchtest, laden wir dich ein, bis zum Ende zu lesen. Die Festlichkeiten finden auf allen Inseln des Archipels statt und es ist eine tolle Gelegenheit die kanarische Kultur näher kennenzulernen, egal auf welcher Insel du das Fest miterlebst.

In Las Palmas de Gran Canaria finden verschiedene Ehrungen, sowie künstlerische und kulturelle Veranstaltungen statt, aber die typischen und authentischen Traditionen werden eher in den ländlicheren Gegenden widergespiegelt.

Warum wird der Tag der Kanarischen Inseln am 30. Mai gefeiert?

Am 30. Mai feiert die Autonome Gemeinschaft der Kanarischen Inseln ihren Tag, ein Fest für das kanarische Volk zum Gedenken an die erste Sitzung des Parlaments der Kanarischen Inseln im Jahr 1983, unter der Leitung von Pedro Cabrera, nachdem im Vorjahr 1982 die Kanarischen Inseln als autonome Regierungsform anerkannt wurden.

Dieser Tag bedeutet, dass die 8 Kanarischen Inseln (damals 7, da La Graciosa bis 2018 zu Lanzarote gehörte) zum ersten Mal unter einer Selbstverwaltung regiert wurden.

Von diesem Moment an konnten alle kanarischen Einwohner ihre autonome Regierung wählen, die ihren Sitz in den beiden Provinzhauptstädten des kanarischen Archipels hat:

  • Santa Cruz de Tenerife.
  • Las Palmas de Gran Canaria.

Die Abstimmung ist freiwillig und findet alle vier Jahre statt.

Wie wird der Tag der Kanarischen Inseln gefeiert?

Der Tag der Kanarischen Inseln ist ein kulturelles Fest der Kanaren, auf dem die kanarische Kultur sowie deren Traditionen farbenfroh und kraftvoll gefeiert werden. Folkloremusik, künstlerische und gesellschaftliche Veranstaltungen sowie traditionelle Sportarten (z.B. Luchada, Vela Latina, Garrote usw.) sind alle Teil der Festlichkeiten.

An diesem Feiertag werden auf den gesamten Kanarischen Inseln Freizeitaktivitäten und kulturelle Aktivitäten veranstaltet, an denen man mit Familie und Freunden teilnehmen kann. Viele Gemeinden organisieren ihr eigenes Programm, um den Tag der Kanarischen Inseln gebührentlich zu zelebrieren.

Am Tag der Kanarischen Inseln werden die Traditionen des Archipels im großen Stil gefeiert. Man findet unter anderem Kunsthandwerksmärkte, Theater für die Kleinen sowie Unterhaltung und Musik bis spät in die Nacht …

Unterhaltung am Tag der Kanarischen Inseln

Wenn du Extremsportarten magst, kannst du den Tag der Kanarischen Inseln feiern, indem du tagsüber einen Fallschirmsprung machst und anschließend die verschiedenen Aktivitäten genießt, die in den Straßen der Inseln stattfinden.

Jeden 30. Mai sind die Straßen des Kanarischen Archipels voller Musik, Entertainment, Food Trucks und vielen Menschen, einige bekleidet in den typischen Gewändern der Gemeinde. Rund um den Archipel kannst du ein gutes Straßenfest mit der traditionellen kanarischen Atmosphäre genießen.

Spaziere durch das Zentrum von Santa Cruz de Tenerife

Ein Spaziergang durch das Zentrum von Santa Cruz de Tenerife ist eine einzigartige Gelegenheit, den ganzen Tag, von früh bis spät, mit kulturellen Aktivitäten, Konzerten und Unterhaltung für die ganze Familie zu verbringen, Kostproben typischer Speisen und traditionelle Tänze mit inbegriffen.

dia-de-canarias-en-tenerife

Volksmusik auf La Gomera

Jeden 30. Mai findet auf der Plaza de Alajeró in der Nähe des Hafens die Chigadá-Party statt. Hier kann man kanarische Volksmusik mit typischen Instrumenten wie der Chácaras oder der Timple hören.

Paseo Romero in Las Palmas auf Gran Canaria

In der Gegend von Las Canteras wird der Tag der Kanarischen Inseln mit einer traditionellen Karawane namens Paseo Romero gefeiert, bei dem Tausende von Menschen in typischen Gewändern zusammenkommen und Volkstänze aufführen. Natürlich gehört auch die Verkostung der traditionellen Gerichte zu den Feierlichkeiten.

Kanarisches Ringen auf Lanzarote

Dies ist eine der beliebtesten Sportarten auf den Kanarischen Inseln und dem senegalesischen Wrestling sehr ähnlich. In der Stadt Tías auf Lanzarote finden jeden 30. Mai kanarische Wrestling-Kämpfe auf sandigem Gelände statt.

Wir von iJump empfehlen diese Veranstaltung ganz besonders. Es ist ein einzigartiges Erlebnis und eine unterhaltsame Show.

Besuche den typischen Kunsthandwerksmarkt

Auf dem typischen Kunsthandwerksmarkt von Telde (Las Palmas) werden alte kanarische Spiele und traditionelles Theater vorgeführt.

Hier kann man auf den Straßen Menschen in typischer Bekleidung sehen, die lokale Küche schmecken und zu Live-Musik tanzen. Eine perfekte Umgebung, um die traditionellen Tänze mitzuerleben.

iJump: Mit Sicherheit viel Spaß

Wenn du ein Fan von Extremsportarten und Höhen bist, kannst du den Tag der Kanarischen Inseln auf originelle Weise feiern und die Insel Gran Canaria auf besondere Weise genießen, indem du mit  iJump einen Fallschirmsprung machst.

dia-de-canarias-paracaidas

Darüber hinaus kannst du mit dieser besonderen Art, die Insel zu genießen, etwas Besonderes für dich feiern, wie zum Beispiel einen Geburtstag oder du machst einer ganz besonderen Person einen Heiratsantrag

Bist du bereit? Hinterlasse uns gerne deinen Kommentar und kontaktiere uns wenn du irgendwelche Fragen hast. Wir sind für dich da!

TAMBIÉN TE PUEDE INTERESAR

Schreibe einen Kommentar