Was ist Fallschirmspringen? Alles, was du wissen musst

Was ist Fallschirmspringen? Alles, was du wissen musst

Es gibt viele Menschen, die Fallschirmspringen mit anderen Sportarten oder Sprungtechniken verwechseln. Um Verwirrung zu vermeiden, werden wir in diesem Beitrag erklären, was Fallschirmspringen ist, welche bestimmten Eigenschaften es mit sich bringt und was man braucht, um es auszuüben.

Falls du nach dem Lesen dieses Artikels Lust aufs Fallschirmspringen bekommen hast, meld dich gerne bei uns, um einen Fallschirmsprung auf Gran Canaria zu machen. Wir haben langjährige Erfahrung und ein Team von Profis. Also kannst du dich zurücklehnen und ein einzigartiges Erlebnis genießen. 

Es lohnt sich auch, unseren Blog zu besuchen, wo du in weiteren Artikeln viele andere interessante Aspekte des Fallschirmspringens erfahren kannst.

Aber nun zum Thema, um das es hier geht! Wenn du wissen willst, was es mit dem Fallschirmspringen auf sich hat und was die Merkmale dieses spektakulären Sports sind, lies weiter!

Was ist Fallschirmspringen?

Beim Fallschirmspringen springen Menschen mit einem Fallschirm aus einer bestimmten Höhe aus einem Luftfahrzeug. Es handelt sich also um einen Extremsport (und einen sehr spaßigen!), bei dem man durch die Luft fliegt und dabei eine große Menge Adrenalin freisetzt. Der Fallschirm ist dazu da, die Fallgeschwindigkeit zu verringern, um sicher und kontrolliert zu landen.

Der Sprung kann von jedem Luftfahrzeug aus durchgeführt werden (Flugzeug, Hubschrauber, Heißluftballon…) und erfordert je nach Sprungart ein gewisses Maß an Training, um den freien Fall sowie die Schirmfahrt kontrolliert zu beherrschen. Außer beim Tandemspringen, bei dieser Art von Sprung kannst du die gleichen Empfindungen wie ein erfahrener Fallschirmspringer, ganz ohne Vorkenntnisse genießen. Lese dazu unseren Blogbeitrag Was ist ein Tandemsprung?

Welche Ausrüstung wird für das Fallschirmspringen benötigt?

Die grundlegende Ausrüstung für das Fallschirmspringen ist wie folgt:

  • Hauptfallschirm
  • Reserve-Fallschirm
  • Container (Rucksack) für die Aufbewahrung von Fallschirmen
  • Sprungbrille
  • Höhenmesser

Nach dem Absprung aus dem Flugzeug wird der Fallschirm je nach Höhe und Sprungart sofort oder erst nach einer Zeit des freien Falls geöffnet.

>  Risiken des Fallschirmspringens

Durch das Gewicht des Körpers im freien Fall öffnet sich der Fallschirm und der Luftdruck hält den Fallschirm offen, so dass ein sanfter und kontrollierter Abstieg möglich ist.

Obwohl die klassische Form der Fallschirme früher rund war, sind die meisten Fallschirme heute rechteckig, was eine bessere Flugkontrolle ermöglicht.

Wenn du tiefer in die Materie einsteigen willst, dann gibt es weitere Beiträge in unserem Blog zu lesen, wie zum Beispiel: Disziplinen des Fallschirmspringens oder Was sind die Bestandteile eines Fallschirms?

Vorteile des Fallschirmspringens

Nachdem du nun weißt, worum es beim Fallschirmspringen geht, wollen wir dir einige der Vorteile dieser einzigartigen Sportart erläutern:

  • Eine Menge Adrenalin wird freigesetzt, was die Reaktionsfähigkeit des Körpers steigert.
  • Es wirkt sich energieaufladend auf deinen Körper aus.
  • Es stärkt die Fähigkeit, Reflexe zu nutzen, indem es das erforderliche Maß an Aufmerksamkeit erhöht.
  • Es hilft, den ganzen Stress und die Spannungen, die sich im Alltag angesammelt haben, abzubauen.

Erlebe eine einzigartige Erfahrung mit iJump

Wir hoffen, dass dieser Beitrag, dir kurz und knackig erklären konnte, was es mit dem Fallschirmspringen auf sich hat und dich außerdem dazu animieren konnte, es selbst mal auszuprobieren.

Bei iJump haben wir ein engagiertes Team von Profis, die sich darauf freuen, dir eine der besten Erfahrungen deines Lebens zu bescheren. Wir bieten Tandemsprünge einfach so oder auch zu allen möglichen Anlässen, wie zum Geburtstag, Heiratsantrag, JunggesellenabschiedWir sind bereit! Und du…?

Schreibe einen Kommentar