+34 928 157 000 / info@ijump.es

Wie komme ich von Gran Canaria zur Isla de Lobos?

Im Nordosten von Fuerteventura finden wir die Isla de Lobos – “Wolfsinsel”. Dieses Mini-Paradies ist ein Muss für alle, die sich tatsächlich auf Fuerteventura oder sogar auf Lanzarote befinden. Doch wenn du wissen möchtest, wie du von Gran Canaria oder allgemein zur Isla de Lobos kommst, ist dieser Blogartikel von iJump  genau richtig für dich!

Finde etwas mehr über die Wolfsinsel – Isla de Lobos heraus

Isla de Lobos ist eine kleine Insel mit einer Fläche von sechs Quadratkilometern, die ein natürliches und ökologisches Reservat umfasst. Dieses kanarische Juwel ist einer der beliebtesten und geschütztesten Orte des Archipels.

Um diese Insel so gut wie möglich zu erhalten, sind die täglichen Besuche eingeschränkt und man muss sich an den festgelegten Zeitplan halten.

Lobos hat auch eine sehr interessante historische Vergangenheit. Sein Name “Wolfsinsel” leitet sich von der Seelöwenkolonie ab, die einst einen Teil der Insel bewohnte und die leider im 15. Jahrhundert von Kolonisatoren ausgerottet wurde.

Aber vor diesen Kolonisatoren begegnete Lobos einer anderen Zivilisation. Archäologischen Funden zufolge kamen irgendwann Römer auf die Insel.

Es ist auch bekannt, dass es einst ein Zufluchtsort für Piraten und sogar Normannen war. Aufgrund der Trockenheit des Landes war die Insel jedoch für die Gründung einer Gemeinde als solche nicht sehr attraktiv, weshalb sie ihre Landschaft bis heute nahezu intakt bewahrt.

Obwohl es irgendwann Interesse an der Urbanisierung der Insel gab, ist aus diesen Projekten, dank des Leuchtturmbaus, nichts geworden. Im Jahre 2009 wurde Isla de Lobos von dem kanarischen Schutzgebietsnetzwerk zum Naturschutzgebiet als Teil des Biosphärenreservats Fuerteventura erklärt.

mapa-isla-de-lobos

Besuchererlaubnis Isla de Lobos

Um die Isla de Lobos zu besuchen, muss eine Genehmigung beantragt werden, denn pro Tag werden nur 400 Besucher- /Innen erlaubt. Der Inselausflug lohnt sich, es gibt viel zu entdecken, unter anderem kann man zum Beispiel den Martiño-Leuchtturm besichtigen. Mehr zu den verschiedenen Aktivitäten gibt es gleich.

Alle, die die Insel gerne erkunden möchten, müssen im Voraus einen kostenlosen Pass auf der offiziellen Website beantragen. Mit LobosPass kann man den Antrag 5 Tage vor Reiseantritt stellen und die bevorzugte Besuchszeit auswählen.

Sobald der Antrag genehmigt wurde, erhält man die Besuchererlaubnis per E-Mail. Es wird ebenfalls darum gebeten, bei Nichtantritt der Reise Bescheid zu geben.

Dies ermöglicht anderen Reiselustigen, den Ausflug zur Isla de Lobos anstelle genießen zu können. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass der Besucherpass, den Inselzugang und -aufenthalt für die angegebene Zeit garantiert, aber keinen Transport bietet.

Wie du also von verschiedenen Ausgangspunkten, zum Beispiel Gran Canaria, auf die Isla de Lobos gelangst, zeigen wir dir im Folgenden.

isla-de-lobos-reservar

Wie kommt man von Gran Canaria zur Isla de Lobos?

Genießt du deinen Inselurlaub auf Gran Canaria mit all den tollen Dingen die sie zu bieten hat? Ja?! Bist du schon durch die Küstenstädte wie Mogán geschlendert, hast eine Tour durch Maspalomas unternommen, einen Wanderausflug zum Roque del Nublo gemacht oder gar einen Tandemsprung mit iJump?

Dann spricht nichts dagegen, die anderen Inseln des Archipels zu erkunden und Teil deines Gran Canaria Abenteuers werden zu lassen.

Glücklicherweise kommt man von Gran Canaria aus auf mehreren Wegen nach Fuerteventura. Mit der Hauptmöglichkeit, der Fähre ist es am schönsten. Normalerweise gibt es drei tägliche Fahrpläne, um beide Inseln zu verbinden, und die Expressfahrt dauert nicht länger als 3 Stunden.

Auf Fuerteventura angekommen, ist es notwendig, nach Corralejo zu gelangen, um eine weitere Fähre zur Insel Lobos zu nehmen, diese mit einer Fahrt von nur 15 Minuten. Wenn wir jedoch in der Hochsaison sind, ist es ratsam, im Voraus zu reservieren.

Es gibt noch andere Möglichkeiten, um zum Inselchen zu gelangen, wie private Boote oder Barkassen und sogar Segelboote, Kajaks und Wassertaxis, die dich zum Hafen von Lobos bringen. Sobald du in Corralejo bist, wirst du schnell feststellen, dass es viele Transportalternativen zur Auswahl gibt.

Für diejenigen, die auf Lanzarote sind, ist die Anreise zur Isla de Lobos aufgrund der Nähe der Inseln ebenfalls einfach. Von Playa Blanca aus gibt es mehrere Transportmöglichkeiten, z. B. mit dem Schnellboot.

Das Beste an dieser Reise ist, dass man unterwegs häufig von mehreren Delfinen begleitet wird.

Was kann man auf der Insel Lobos unternehmen?

Für diejenigen, die den urtümlichsten Kontakt mit der Natur lieben, ist der Ausflug zur Isla de Lobos ideal. Auf dem Inselchen findet man keinerlei touristische Auslagen, es gibt kaum eine Strandbar, in der man essen kann. Dies schränkt jedoch nicht den Spaß ein, den man auf Lobos haben kann.

isla-de-lobos-como-llegar

Für diejenigen, die die kleine Insel besuchen, werden die folgenden Aktivitäten für einen tollen Ausflug und schöne Erinnerungen sorgen: im kristallklaren Wasser schwimmen, Schnorcheln und die Wasserfauna der Gegend bewundern.

Auch an Land gibt es viel zu entdecken: von einem Rundgang durch das Besucherzentrum, um etwas mehr über die Geschichte der Insel zu erfahren, bis hin zu Spaziergängen rund um die Insel.

Apropos, das Wandern rund um die Insel hält viele Überraschungen für dich bereit, besonders wenn du dem Rundweg folgst, der dich zum Vulkan La Caldera, zum Leuchtturm von Punta Martiño und von dort zum Hafen führt.

Bedenke, dass der Besuch auf der Isla de Lobos auf 4 Stunden beschränkt ist. Also ist es am besten, den Ausflug gut zu planen, um ihn in vollen Zügen genießen zu können.

Zurück in Corralejo, sind die Möglichkeiten endlos. Bleibst du auf Fuerteventura, um zu erkunden, was die Insel sonst noch für dich bereithält? Oder kehrst du für andere lustige Abenteuer nach Gran Canaria zurück? Was auch immer du vorhast, mache iJump Teil deiner Pläne, denn das unvergleichliche Erlebnis des freien Falls über den wunderschönen Dünen von Maspalomas wird eines der besten Dinge sein, die du auf deiner Kanaren-Reise erleben wirst.

TAMBIÉN TE PUEDE INTERESAR

Schreibe einen Kommentar